Lebensmittel Verbrauchshinweise

Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD)
Das MHD (Erkennen lässt sich dies am Hinweis „Mindestens haltbar bis…“) gibt an, wie lange
Lebensmittel bei richtiger Lagerung seine Farbe, seine Nährwerte, seinen Geruch, die Konsistenz und den
Geschmack behält. Über die Frage, ob man ein Lebensmittel noch essen kann, sagt das MHD aber nichts
aus. Auch nach dem angegebenen Datum muss das Lebensmittel nicht automatisch verdorben sein. Eine
Garantie hierfür übernehmen wir jedoch nicht.

Verbrauchsdatum
Vorsicht ist allerdings geboten, wenn ein Verbrauchsdatum („Zu verbrauchen bis…“) auf einem
Lebensmittel angegeben ist. Dieses ist für Lebensmittel wie Hackfleisch oder frischen Fisch vorgesehen,
die leicht verderblich sind. Ist das Verbrauchsdatum überschritten, sollten die Produkte dann nicht mehr
verzehrt werden.

Was wir als Tafel tun?
Lebensmittel, deren Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, werden zeitnah vor der Warenausgabe
grob und stichprobenartig auf ihre spezifischen Eigenschaften (Geruch, Farbe, Konsistenz, Aussehen und
Geschmack) kontrolliert. Sind diese einwandfrei, stellen wir sie für die Warenausgabe bereit.
Lebensmittel, deren Verbrauchsdatum überschritten ist, geben wir in der Regel nicht weiter und sie
werden vorschriftsmäßig in den Abfallkreislauf entsorgt.
Wir tun alles, damit Sie, sichere Lebensmittel bei uns abholen können. Wir prüfen insbesondere
Frischwaren, wie z.B. Obst und Gemüse, ob diese zweifelsfrei für den menschlichen Verzehr geeignet
sind. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden fortlaufend über den sicheren Umgang mit
Lebensmitteln und einer sorgfältigen Qualitätskontrolle geschult.
Wir haften nicht für den Zustand der bereitgestellten Lebensmittel. Jede weitere Haftung ist ebenfalls
ausgeschlossen.

Was wir Ihnen vor dem Verzehr empfehlen?
Obwohl wir beim Kontrollieren uns große Mühe geben und sehr sorgfältig vorgehen, bitten wir Sie sich vor
dem Verzehr von der Essbarkeit der abgeholten Lebensmittel selbst zu überzeugen. Bitte haben Sie
Verständnis dafür, dass wir nicht jedes verpackte Produkt öffnen können. Geöffnete Produkte dürfen wir
nicht mehr abgeben. Beim Kontrollieren können wir nur stichprobenartig vorgehen.
Zur Überprüfung, ob ein Lebensmittel noch genießbar ist, sollten Sie bitte auf die eigenen Sinne
vertrauen, wie z.B. durch tasten, fühlen, riechen oder schmecken. Ist die Verpackung unversehrt, kann
z.B. auch ein Joghurt weit über das MHD hinaus verzehrt werden. Im Zweifelsfall werfen Sie das
Lebensmittel bitte in den Müll. Bitte informieren Sie auch die in Ihrem Haushalt lebenden Personen
darüber.
Unsere Lebensmittel sind normalerweise von einwandfreier Qualität, aber in der Regel haben diese eine
begrenzte Haltbarkeit und sind deshalb zum baldigen Verbrauch bestimmt. Bitte lagern oder frieren Sie
keine Waren aus der Tafel über einen längeren Zeitraum (Wochen oder Monate) in Ihrer haushaltseigenen
Vorratskammer oder Gefrier- und Kühlschränken ein.